IPcost

Datenschutzrichtlinie

Bei IPcost, auf das über https://ipcost.com zugegriffen werden kann, ist eine unserer Hauptprioritäten die Privatsphäre unserer Besucher. Diese Datenschutzrichtlinie enthält die Arten von Informationen, die von IPcost gesammelt und aufgezeichnet werden, und wie wir benutzen sie.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder weitere Informationen zu unserer Datenschutzrichtlinie benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für unsere Online-Aktivitäten und gilt für Besucher unserer Website in Bezug auf die Informationen, die sie in IPcost geteilt und / oder gesammelt haben. Diese Richtlinie gilt nicht für offline oder gesammelte Informationen über andere Kanäle als diese Website.

1. Informationen, die wir sammeln

Die persönlichen Daten, zu deren Angabe Sie aufgefordert werden, und die Gründe, aus denen Sie zur Angabe aufgefordert werden, werden Ihnen klargestellt, wenn wir Sie zur Angabe Ihrer persönlichen Daten auffordern.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, erhalten wir möglicherweise zusätzliche Informationen über Sie, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, den Nachrichteninhalt und / oder die Anhänge, die Sie uns senden, sowie weitere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen .

Wenn Sie sich für ein Konto anmelden, werden Sie möglicherweise nach Ihren Kontaktinformationen gefragt, einschließlich Name, Firmenname, Adresse, E-Mail-Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

2. Wie wir Ihre Informationen verwenden

Wir verwenden die von uns gesammelten Informationen auf unterschiedliche Weise, einschließlich:

  • Bereitstellung, Betrieb und Wartung unserer Website
  • Verbessern, Anpassen und Entwickeln unserer Website
  • Verstehen und analysieren Sie, wie Sie unsere Website nutzen
  • Neue Produkte, Dienstleistungen und Funktionen entwickeln
  • Kommunizieren Sie direkt oder über einen unserer Partner mit Ihnen, auch für den Kundenservice, um Sie mit Updates und anderen Informationen in Bezug auf das Web der Website sowie für Marketing- und Werbezwecke zu versorgen
  • E-Mails senden
  • Betrug finden und verhindern

3. Ereignisprotokolle

IPcost folgt einem Standardverfahren für die Verwendung von Ereignisprotokollen. Diese Dateien zeichnen die Besucheraktivität beim Besuch von Websites auf. Alle Hosting-Unternehmen tun dies und sind Teil der Analyse von Hosting-Diensten. Zu den von Protokolldateien gesammelten Informationen gehört das Internetprotokoll. Adressen (IP), Browsertyp, Internet Service Provider (ISP), Datum und Uhrzeit, Zielseiten / Exit und möglicherweise die Anzahl der Klicks. Diese Informationen sind nicht mit persönlich identifizierbaren Informationen verknüpft. Der Zweck dieser Informationen ist die Analyse von Trends. die Website verwalten, Benutzerbewegungen auf der Website verfolgen und demografische Informationen sammeln.

4. Cookies und Web Beacons

Wie jede andere Website verwendet IPcost "Cookies". Diese Cookies werden zum Speichern von Informationen verwendet, einschließlich der Besucherpräferenzen, und welche Seiten der Website der Besucher aufgerufen oder besucht hat. Die Informationen werden zur Optimierung der Website verwendet Benutzererfahrung durch Personalisierung des Inhalts unserer Webseite entsprechend der Art des Browsers und / oder anderer Besucherinformationen.

Hinterlegung von Cookies durch Sirdata

Sirdata ist ein Datenmarketingunternehmen, das es seinen Kunden ermöglicht, Benutzern relevante Angebote bereitzustellen, die auf ihre Interessen zugeschnitten sind. Die von Sirdata gesammelten Daten werden je nach Verwendungszweck maximal 365 Tage lang aufbewahrt In Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und dem Prinzip der Minimierung Weitere Informationen: https://www.sirdata.com/privacy/ Sie möchten die Erfassung Ihrer Daten durch Sirdata deaktivieren: https://www.sirdata.com/objet/

IPcost holt Ihre Zustimmung gemäß den Richtlinien und technischen Spezifikationen des IAB Europe Transparency & Consent Framework ein. Es verwendet die Zustimmungsverwaltungsplattform Nr. 92. Sie können Ihre Auswahl jederzeit durch indem Sie hier klicken.

5. Google DoubleClick DART Cookie

Google ist einer der Drittanbieter auf unserer Website. Es verwendet auch Cookies, sogenannte DART-Cookies, um Anzeigen für unsere Website-Besucher zu schalten, basierend auf deren Besuch auf www.website.com und anderen Websites auf der Website Im Internet können Besucher jedoch die Verwendung von DART-Cookies deaktivieren, indem sie die Datenschutzrichtlinie von Google Ads and Content Network unter der folgenden URL besuchen: https://policies.google.com/technologies/ads

6. Datenschutzrichtlinien von Werbepartnern

In dieser Liste finden Sie die Datenschutzbestimmungen der einzelnen Werbepartner von IPcost.

Ad-Server oder Ad-Netzwerke von Drittanbietern verwenden Technologien wie Cookies, JavaScript oder Web Beacons, die in ihren jeweiligen Anzeigen und Links auf IPcost verwendet werden und direkt an die Browser der Benutzer gesendet werden. Sie erhalten automatisch Ihre IP-Adresse, wenn dies geschieht. Diese Technologien werden verwendet, um die Effektivität ihrer Werbekampagnen zu messen und / oder um den Werbeinhalt zu personalisieren, den Sie auf den von Ihnen besuchten Websites sehen.

Beachten Sie, dass IPcost keinen Zugriff oder keine Kontrolle über diese Cookies hat, die von Werbekunden Dritter verwendet werden.

7. Datenschutzrichtlinien von Drittanbietern

IPcosts Datenschutzrichtlinie gilt nicht für andere Werbetreibende oder Websites. Wir empfehlen Ihnen daher, die jeweiligen Datenschutzrichtlinien dieser Ad-Server von Drittanbietern zu konsultieren, um weitere Informationen zu erhalten. Dies kann deren Praktiken und Anweisungen dazu beinhalten wie man bestimmte Optionen ablehnt.

Sie können Cookies über Ihre individuellen Browseroptionen deaktivieren. Ausführlichere Informationen zum Verwalten von Cookies mit bestimmten Webbrowsern finden Sie auf den Websites der jeweiligen Browser.

8. CCPA-Datenschutzrechte (Verkaufe meine persönlichen Daten nicht)

Nach dem CCPA haben kalifornische Verbraucher unter anderem das Recht:

Anforderung, dass ein Unternehmen, das personenbezogene Daten eines Verbrauchers sammelt, die Kategorien und spezifischen personenbezogenen Daten offenlegt, die ein Unternehmen von Verbrauchern gesammelt hat.

Fordern Sie ein Unternehmen auf, alle von einem Unternehmen gesammelten persönlichen Verbraucherdaten zu löschen.

Fordern Sie ein Unternehmen auf, die personenbezogenen Daten eines Verbrauchers verkauft, nicht die personenbezogenen Daten des Verbrauchers.

Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

9. GDPR-Datenschutzrechte

Wir möchten sicherstellen, dass Sie alle Ihre Datenschutzrechte vollständig kennen. Jeder Benutzer hat das Recht auf Folgendes:

Zugriffsrecht - Sie haben das Recht, Kopien Ihrer persönlichen Daten anzufordern. Wir berechnen Ihnen möglicherweise eine geringe Gebühr für diesen Service.

Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir alle Informationen korrigieren, die Sie für ungenau halten. Sie haben auch das Recht zu verlangen, dass wir Informationen vervollständigen, die Sie für unvollständig halten.

Das Recht auf Löschung - Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihre persönlichen Daten unter bestimmten Bedingungen löschen.

Das Recht, die Verarbeitung einzuschränken - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Bedingungen einschränken.

Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen - Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Bedingungen zu widersprechen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die gesammelten Daten unter bestimmten Bedingungen an eine andere Organisation oder direkt an Sie übertragen.

Wenn Sie eine Anfrage stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

10. Informationen über die Kinder

Ein weiterer Teil unserer Priorität ist der Schutz von Kindern bei der Nutzung des Internets. Wir ermutigen Eltern und Erziehungsberechtigte, ihre Online-Aktivitäten zu beobachten, daran teilzunehmen und / oder zu überwachen und zu leiten.

IPcost sammelt wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Kind diese Art von Informationen auf unserer Website bereitgestellt hat, empfehlen wir Ihnen dringend, sich mit uns in Verbindung zu setzen Wir werden unser Bestes tun, um diese Informationen umgehend aus unseren Unterlagen zu entfernen.